Schloss Schengen in Luxemburg verkauft

24.Februar 2016   

Kategorie: News

Luxemburg: Für 11 Mio. Euro hat das Schloss Schengen in Luxemburg den Besitzer gewechselt. Das Objekt mit 5.000 qm Wohnfläche befindet sich im Dreiländereck und verfügt über eine Grundstücksgröße von 1,3 Hektar. Das Haus war seit 1939 im Besitz eines Ordens. Der Vatikan musste dem Verkauf zustimmen. Käufer ist Regus. Diese werden dort ein internationales Training Center einrichten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com