SEB Asset Management kauft Primegate in Tokio

30.Januar 2014   

Kategorie: News

 

Tokio: SEB Asset Management erwirbt das zehngeschossige Büro- und Geschäftsgebäude „Primegate“ im Wert von umgerechnet rd. 39 Mio. Euro. Der Ankauf erfolgte für den SEB Asian Property Fund II SICAV-SIF.

Das im Jahr 2013 fertig gestellte Gebäude verfügt über 2.015 qm  Einzelhandels- und Gastronomieflächen sowie 1.555 qm Büroflächen und ist an 13 Unternehmen nahezu komplett vermietet.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com