SEB Asset Management schließt Verkauf Deutschlandportfolio an Dundee International REIT ab

18.März 2013   

Kategorie: News

Frankfurt: SEB Asset Management hat den Verkauf ihres bundesweit diversifizierten Deutschlandportfolios mit 137.200 qm Nutzfläche erfolgreich abgeschlossen. Plangemäß ist Mitte März der Eigentumsübergang von insgesamt elf Büroimmobilien mit der Kaufpreiszahlung auf Dundee International REIT erfolgt. Anfang Februar hatte SEB Asset Management bereits den Abschluss des Kaufvertrags über das Portfolio mit Dundee bekannt gegeben. Hierbei handelt es sich um Immobilien der Baujahre 1992 bis 2009 mit einem durchschnittlichen wirtschaftlichen Vermietungsgrad von rund 94%. Der Kaufpreis von rund 420 Mio. Euro liegt in Summe knapp 5% unter den zuletzt festgestellten Verkehrswerten.

Zwei der elf Bürogebäude in Köln und Nürnberg gehörten zum Bestand des semi-institutionellen Immobilienfonds SEB ImmoPortfolio Target Return Fund. Die übrigen neun Objekte stammten aus dem SEB ImmoInvest und befinden sich in Düsseldorf, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Mannheim, München und Stuttgart.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com