SEB Asset Management vermietet 2.500 qm im PIER Frankfurt Westhafen

20.Mai 2015   

Kategorie: News

Frankfurt: Die FinTech Group AG verlegt ihren Standort vom Westend in den Westhafen und mietet 2.500 qm Bürofläche im „PIER Frankfurt Westhafen“, Rotfeder-Ring 1-13, von der SEB Asset Management. Der Markt- und Innovationsführer im deutschen Online-Brokerage-Markt wird mit seinen Mitarbeitern im September 2015 umziehen. Neben Management und Mitarbeitern der FinTech Group AG werden im Westhafen auch die Beschäftigten der Tochterunternehmen Aktionärsbank, Flatex, XCOM, biw Bank, CeFDeX zusammengeführt.

Colliers International war bei diesem Abschluss vermittelnd tätig. Hierbei handelt es sich um den bisher größten Mietabschluss am Standort Westhafen im laufenden Jahr.

Das von schneider+schumacher entworfene Gebäudeensemble mit rund 16.900 qm Mietfläche bildet das architektonische Highlight am Westhafen. Das Ensemble gliedert sich in fünf eigenständige Häuser, die auf einem dreigeschossigen Sockel aufgesetzt sind und dabei an einen Pier erinnern. Zwischen den fünf Gebäudeteilen befinden sich Dachterrassen, die für die Mieter zugänglich gemacht werden. Außerdem gehören ein dreigeschossiges Parkhaus mit Platz für über 300 Fahrzeuge sowie Gastronomie zum Ensemble.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com