Sontowski & Partner realisiert Stadtquartier in Rosenheim

6.Mai 2019   

Kategorie: News

Rosenheim: Die Sontowski & Partner Group errichtet auf dem ehemaligen Bahngelände Nord in Rosenheim ein gemischt-genutztes Quartier. Auf drei nebeneinander liegenden Baufeldern entstehen Senioren- und Studentenwohnungen, Büro- und Gewerbeflächen, Einzelhandel, sowie ein Hotel und ein Parkhaus. Der Baubeginn ist für das zweite Quartal 2020 vorgesehen. Das Unternehmen investiert 120 Mio. Euro in das Projekt.

Das Areal ist in drei Baufelder aufgeteilt. Durch eine konsequente Blockrandbebauung sollen vor Bahn- und Straßenverkehr geschützte Rückzugsflächen mit hoher Aufenthaltsqualität entstehen.

Insgesamt entstehen auf dem Areal Immobilien mit rund 31.500 qm Brutto-Grundfläche. Rund 10.600 qm Büroflächen wird es auf diesem und dem benachbarten Baufeld geben. Auf dem angrenzenden Baufeld entsteht darüber hinaus ein Hotel mit 165 Zimmern. Auf dem dritten Baufeld bietet ein siebengeschossiges Seniorenwohnheim auf rund 8.000 qm Platz für 80 Bewohner und 40 seniorengerechte Wohnungen. Komplettiert wird die Wohnbebauung durch 140 Studentenwohnungen auf ca. 5.000 qm. Kleinere Gastronomie- und Dienstleistungsflächen und gut 268 Stellplätze im Parkhaus sollen das Angebot des Quartiers abrunden.

Im Frühjahr nächsten Jahres soll mit dem Bau des Quartiers begonnen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com