sontowski & partner verkauft Medizin- und Businesszentrum „Spectrum Fürth“

3.September 2014   

Kategorie: News

Spectrum_0061sontowski & partner verkauft Medizin- und Businesszentrum „Spectrum Fürth“

Fürth: Die sontowski & partner group konnte das 3.000 qm große Medizin- und Businesszentrum „Spectrum Fürth“, welches der Investor auf eigene Rechnung entwickelt hatte, veräußern. Käufer ist die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G.. Das Investitionsvolumen liegt bei ca. 8 Mio. Euro.

Das „Spectrum Fürth“ wurde im Oktober 2012 eröffnet. Mieter sind gesundheitsnahe Dienstleister wie die Siemens Betriebskrankenkasse (SBK), der ambulante Pflegedienst BayernStift Mobil, das Brothaus Café, Hörspectrum Fiedler, sowie diverse Facharztpraxen wie die Gynäkologie Dr. Kusch, Kinder- und Jugendpsychotherapie Redmane, Physiotherapie Schneider-Au, das Preventive Care Center (Internist), Allgemeinarztpraxis Dr. Nastasasowie die Zahnarztpraxis Wojahn Zahnmedizin, die im vergangenen Jahr zu Deutschlands schönster Zahnarztpraxis gekürt wurde. Im Oktober wird ein italienisches Feinkostgeschäft sowie ab Dezember eine dermatologische Praxis seine Pforten im Spectrum Fürth öffnen. Das dreigeschossige „Spectrum Fürth“ verfügt neben ebenerdiger Erschließung auch über 33 Tiefgaragen- sowie 7 Kurzzeitparkplätze.

„Wir freuen uns, dass die Genehmigung, die Bauträgerfinanzierung, die Vermietung, der Bau und die abschließende Veräußerung an einen institutionellen Investor planmäßig abgelaufen sind. Dies bestätigt die Potentiale des Standorts Fürth und die gute Zusammenarbeit unserer Gruppe mit den beteiligten Unternehmen und Banken. Derzeit setzten wir in Fürth das einzigartige Wohnbauprojekt „Klassikgärten“ auf dem ehemaligen Tucher-Brauerei-Geländer um“, so Sven Sontowski, Prokurist und zuständiger Projektmanager des „Spectrum Fürth“.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com