STRABAG Real Estate lädt zum Architekturwettbewerb für Rundschau-Areal in Frankfurt

26.Januar 2015   

Kategorie: News

Frankfurt/Main: Die STRABAG Real Estate GmbH (SRE) hat Anfang dieser Woche den Architekturwettbewerb für das rund 5.600 m² große Grundstück, das sie Ende 2014 erworben hatte, als nicht öffentlichen Realisierungswettbewerb ausgelobt. Die Ergebnisse sollen Anfang April vorgestellt werden. Die auf die Durchführung von Architekturwettbewerben spezialisierte A N P Architektur- und Planungsgesellschaft mbH betreut das Verfahren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir zahlreiche renommierte und internationale Büros sowie ein sehr fachkundiges Preisgericht für den Wettbewerb gewinnen konnten. Von dieser Architektenauswahl versprechen wir uns sehr interessante und hochwertige Entwürfe“, erläuterte SRE-Geschäftsführer Thomas Hohwieler die Auswahl. Insgesamt lud sein Unternehmen zehn Architekturbüros ein:

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com