STRABAG Real Estate verkauft Frankfurter Wohnprojekt KUHLIO an LUWIN

20.Februar 2020   

Frankfurt: Für ein deutsches Versorgungswerk sicherte LUWIN Real Estate Managers GmbH den Mietanteil der Wohnentwicklung KUHLIO in Frankfurt. Verkäuferin ist die Projektentwicklerin STRABAG Real Estate GmbH, die auch die Erstvermietung übernehmen wird. Die Erwerberin wurde technisch von Drees & Sommer sowie rechtlich und steuerlich von Curtis, Mallet-Prevost, Colt & Mosle LLP beraten.

KUHLIO ist der Name des Wohnensembles, dass SRE in Frankfurt – Bockenheim entwickelt. In dem aufstrebenden Stadtteil, unmittelbar an der Kuhwaldstraße/Ecke Voltastraße gelegen, entstehen zwei architektonisch attraktive Baukörper: Der eine beherbergt 100 Eigentumswohnungen mit ca. 9.000 qm, der andere die nun verkauften 63 Mietwohnungen mit ca. 6.000 qm BGF.  Der Bezug der Wohnungen ist ab Ende 2022 vorgesehen. Im Dezember des letzten Jahres begann der beauftragte Generalunternehmer Ed. ZÜBLIN AG mit den Bauarbeiten auf dem 5.200 qm großen Grundstück, das SRE Ende 2017 von der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung gekauft hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com