Studentenappartements und barrierefreie Wohnungen in Augsburg

4.Juni 2012   

Kategorie: News

Im Universitätsviertel der Stadt Augsburg entsteht derzeit eine neue, moderne Wohnanlage mit 152 Studentenappartements und 50 barrierefreien Wohnungen. Das Bauprojekt soll ab Herbst 2013 successive fertig gestellt werden und schließt

die letzte Baulücke des Wohngebiets im Universitätsviertel. Das besondere Konzept dieses Projektes sieht ein generationenübergreifendes Wohnen vor, in dem neben Senioren auch Studenten leben werden. „Ob alt oder jung, die Bewohner profitieren von der idealen Lage zwischen Universität und dem Naherholungsgebiet Siebentischwald sowie einer guten Anbindung an die Innenstadt“, sagt Dr. Bernd Ital, Vorstand der ZBI AG.

„Das Projekt ist sowohl für Eigennutzer als auch für Kapitalanleger attraktiv, denn die Wohnungen ermöglichen eine gute Vermietbarkeit mit attraktiven Renditechancen“ betont Dr. Ital und fügt hinzu: „Dies ist für Investoren umso wichtiger, da Immobilien als Sachwerte den einzig zuverlässigen Schutz vor einer weiteren Zuspitzung der Staatsschuldenkrise und auch vor wahrscheinlich spürbar ansteigenden Inflationsraten bieten.“

Das Angebot reicht von 1-Zimmer-Appartements über 2-Zimmer-Wohnungen (auch für Wohngemeinschaften geeignet) für Studenten bis zu großzügigen Dreizimmer-Wohnungen, im barrierefreien Objektteil, mit über 100m² Wohnfläche. Dem interessierten Anleger bietet sich somit eine umfangreiche Auswahl bei Kaufpreisen zwischen € 60.000 und € 360.000. Der Spatenstich erfolgte am 1. Juni.

Die Wohnanlage wird umweltfreundlich und energieeffizient an das städtische Fernwärme-netz angeschlossen und als sogenanntes KfW70-Effizienzhaus gebaut. Dadurch können Eigennutzer und Kapitalanleger für die Wohnungen spezielle Darlehen in Anspruch nehmen. Diese werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur Verfügung gestellt. Für Anleger bietet so das Programm „Energieeffizientes Bauen“ eine Chance, mit langfristig günstigen Zinsen eine gute Investition zu tätigen. Für Eigennutzer gibt es zusätzlich das Darlehen „KfW-Wohneigentumsprogramm“, womit Eigennutzer bis zu 100.000 € zinsgünstig über die KfW finanzieren können.

Augsburg als wichtiger Standort für Weltkonzerne wie MAN, Siemens oder MT Aerospace AG bietet viele Perspektiven. Ca. 280.000 Menschen leben derzeit hier. Inklusive der angrenzenden Umland-Gemeinden sind es mehr als 600.000, Tendenz steigend. Allein der Anteil der Senioren soll sich bis 2025 um rund acht Prozent erhöhen. Die Anzahl der Studenten an der Universität und der Hochschule in Augsburg im Wintersemester 2011/ 2012 ist auf knapp 22.000 angestiegen. Davon sind rund 17.200 Studierende an der Universität und gut 4.800 an der Hochschule. Das entspricht einem Zuwachs von zehn Prozent im Vergleich zum Wintersemester 2010/2011. Mit weiterem Zuwachs, und somit auch steigender Nachfrage nach Wohnraum, kann in den kommenden Jahren gerechnet werden.

Die Quadratmeterpreise für Eigentumswohnungen sind in Augsburg daraus resultierend innerhalb eines Jahres um fast zehn Prozent gestiegen. Auch für die Mieten von Klein-wohnungen werden überproportionale Steigerungen erwartet. Um den Standort Augsburg weiter zu stärken, fließen in den nächsten Jahren dreistellige Millioneninvestitionen in den neuen universitätsnahen Innovationspark, dessen Schwerpunkt auf Zukunftsbranchen wie Mechatronik und Faserverbund- sowie Umwelttechnologie liegt.

Nähere Informationen: www.wohnpark-univiertel-augsburg.de

Vertrieb: Kummer Univiertel GmbH & Co. KG – ein Unternehmen der ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe. Kontakt: Christoph Langfritz – Tel: 09131 / 480 09 – 1303 oder christoph.langfritz@zbi-ag.de

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com