The Carlyle Group erwirbt zwei gemischt genutzte Immobilien aus dem “Maheu” Portfolio in Paris

28.Januar 2010   

Kategorie: News

Paris: The Carlyle Group erwirbt zwei Wohn- und Einzelhandelsgebäude mit 8 366 qm und 3 907 qm Fläche aus dem 11 Gebäude umfassenden „Maheu-Portfolio“, das die französische Sozialversicherungsagentur für 231 Mio. Euro zum Verkauf angeboten hat. Beide Käufe wurden von Société Générale und Crédit Mutuel finanziert.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com