TLG IMMOBILIEN kauft zentral gelegenes Nahversorgungszentrum in Rostock

18.Mai 2015   

Kategorie: News

Rostock: Die TLG Immobilien AG erwirbt das Südstadt-Center für rd. 28,2 Mio. Euro. Der Erwerb erfolgte aus Privatbesitz, die Transaktion wurde auf der Käuferseite von der Aagenau Immobiliengesellschaft mbH begleitet. Als Berater für den Verkäufer war die DKB Grundbesitzvermittlung GmbH tätig.

Mit rund 17.500 qm Mietfläche generiert das etablierte Nahversorgungszentrum jährlich eine Nettokaltmiete von etwa 2,4 Mio. Euro. Der Leerstand beträgt aktuell rund 4,8%. Das Objekt wurde 1993 erbaut und 1997 nochmals erweitert. Zusätzlich zu den Einzelhandelsflächen stehen im Obergeschoß Büro- und Praxisflächen zur Verfügung. Die Ankermieter im Einzelhandel bilden Rewe, Penny und Rossmann, Hauptbüromieter ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Die Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) beträgt aktuell rund 4,5 Jahre. Am Objekt gibt es darüber hinaus zahlreiche Parkplätze.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com