TLG IMMOBILIEN optimiert Portfolio weiter

20.März 2019   

Kategorie: News

Berlin/Bonn: Die TLG IMMOBILIEN veräußert im Rahmen des aktiven Portfolio Managements ein kleinteiliges Einzelhandelsportfolio. Darüber hinaus konnte ein größerer Bürokomplex in Bonn erworben werden. Beide Transaktionen untermauern den Ende 2018 geschärften operativen Fokus der Gesellschaft.

In der Bonner Weststadt wurde der Bürokomplex „Westside Office“ für einen Nettokaufpreis in Höhe von 81,5 Mio. Euro von einem US Family Office erworben. Der Übergang der 2001 fertiggestellten Gebäude in das Portfolio der TLG IMMOBILIEN ist für April 2019 geplant. In Summe verfügt der zweiteilige Bürokomplex über rd. 33.600 qm Büromietfläche und 579 Pkw-Stellplätze. Das Westside Office ist voll vermietet. Hauptmieter sind ein deutsches börsennotiertes Unternehmen und ein Mieter der öffentlichen Verwaltung. Bei dieser Transaktion war Colliers als Makler vermittelnd tätig, Gleiss Lutz hat die TLG rechtlich beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com