TLG will frisches Geld

9.November 2017   

Kategorie: News

Die TLG Immobilien hat angekündigt insgesamt 102 Mio. Euro frisches Kapital an der Börse einsammeln zu wollen. Insgesamt will das Unternehmen 7,4 Mio. neue Aktien bei institutionellen Investoren platzieren. Das entspricht 7,8% des Grundkapitals. Die Platzierung startet noch heute (9.11.) und soll morgen bereits abgeschlossen sein. Die Meldung ging uns übrigens erst um 19:30 Uhr zu.

Der Emissionserlös soll in künftige Akquisition fließen. Gleichzeitig soll der LTV von 45% zwar möglichst gehalten werden. Eine Verwässerung durch weiteres Fremdkapital ist dabei jedoch nicht ausgeschlossen. Weitere Kapitalmaßnahmen wie die Platzierung eine Anleihe stehen offenbar bereits in den Startlöchern.

Deutsche Bank und J.P. Morgan begleiten die Privatplatzierung. Victoriapartners agiert als Transaktionsberater der TLG.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com