UBM Development erwirbt 3 Hektar-Entwicklungsareal in München

21.Januar 2019   

Kategorie: News

Wien/München: Im Rahmen eines off-market Deals erwarb UBM Developement ein Entwicklungsgrundstück mit 28.000 qm an der Baubergerstraße in München-Moosach. Aktuell wird es noch von einer Spedition genutzt. Es soll ein gemischt genutztes Quartier mit Wohnungen und Büros entstehen. Für die nächsten drei Jahre verfügt UBM bereits über eine prall gefüllte Entwicklungspipeline von € 1,8 Mrd. „Dieses Projekt ist eine Investition in unsere langfristige Ertragskraft“, so Thomas G. Winkler, CEO der UBM Development. „In München wird damit das größte UBM-Projekt in Deutschland entstehen“, ergänzt Winkler.

Für die Konzeptionsphase kalkuliert UBM drei bis vier Jahre. In diesem Zeitrahmen sollen die städtebauliche Entwicklung, die Erlangung eines Aufstellungsbeschlusses und in weiterer Folge die Durchführung eines B-Planverfahrens erfolgen. Am Ende soll ein gemischt genutztes Quartier mit Wohn- und Büronutzung samt des vorgesehenen geförderten Wohnungsbaus entstehen. Bei der Planung wird insbesondere Wert auf qualitative Frei- und Grünflächen gelegt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com