UBM verkauft Wohnquartier am Berliner Alexanderplatz

2.Dezember 2015   

 

Berlin: UBM Development AG hat das 22.165 qm BGF große Wohnquartier am Alexanderplatz an die Investoren-KVG Institutional Investment Partners, einen von Invesco Real Estate gemanagten deutschen Spezialfonds, verkauft.

Die von DGNB mit Silber vorzertifizierte Core-Immobilie wurde von April 2014 bis Oktober 2015 auf einem 3.944 qm großen Grundstück an der Alex-Wedding-Straße errichtet. Das Wohnquartier am Alexanderplatz hat zehn Vollgeschoße und zwei Staffelgeschoße mit großzügigen Dachterrassen. Das Erdgeschoß mit ca. 1.488 qm vermietbarer Fläche ist für Gewerbe und Ladengeschäfte zur örtlichen Versorgung vorgesehen. Im 1. OG werden Büroflächen mit ca. 1.660 qm Mietfläche angeboten. Vom 2. bis 11. OG finden sich auf 13.993 qm Wohnfläche insgesamt 190 hochwertig ausgestattete Wohnungen. Rund 80% der Wohnfläche sind bereits vermietet.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com