UBS Asset Management erwirbt Frankfurter Premium-Immobilie

14.Oktober 2019   

Kategorie: News

Frankfurt: Die UBS Asset Management gibt die Akquisition von ,Schiller27‘, einer mischgenutzten Immobilie in Frankfurt für 27 Mio. Euro bekannt. Die Liegenschaft wurde im Namen von UBS (I) Zurich Italy – Real Estate Fund (UBS-ZIREF) von einem Spezialfonds der DIC Asset AG erworben.

Schiller27 ist ein siebenstöckiges, V-förmiges Gebäude, das im zentralen Geschäftsviertel von Frankfurt einen prominenten Platz zwischen Schillerstraße und Taubenstraße einnimmt. Das 1997 erbaute, überwiegend bürogenutzte Objekt verfügt über insgesamt 3.000 qm Fläche, darunter 300 qm Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss. Die Liegenschaft wurde voll vermietet erworben, zu den Hauptmietern zählen die deutschen Finanzdienstleister ODDO Seydler Bank AG und Landesbank Baden-Württemberg (LBBW).

UBS-AM wurde bei der Akquisition von DLA Piper beraten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com