Union Investment erwirbt das projektierte Urban Environment House in Helsinki

5.Dezember 2018   

Kategorie: News

Helsinki: Union Investment hat sich die projektierte Büroimmobilie Urban Environment House mit einer Mietfläche von rund 27.500 qm im östlichen Stadtgebiet von Helsinki im Rahmen eines Forward Purchases kaufvertraglich gesichert. Die Immobilie entsteht im Teilmarkt Kalasatama, einem innerstädtischen Entwicklungsgebiet. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2020 geplant. Verkäufer und zukünftiger Mieter der Immobilie ist die Stadt Helsinki, die für das gesamte Gebäude einen Mietvertrag mit einer festen Laufzeit von 20 Jahren unterschrieben hat. Nach der Fertigstellung sollen rund 1.500 Mitarbeiter der Stadt Helsinki die entstehenden Flächen nutzen. Der Kaufpreis für das projektierte Urban Environment House beläuft sich auf 165 Mio. Euro. Das ist das größte Immobilien-Einzelinvestment, das Union Investment bislang in Finnland getätigt hat. Die Immobilie wird für den Bestand des Offenen-Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Europa erworben.

Die 27.500 qm Mietfläche der projektierten Büroimmobilie Urban Environment House verteilen sich auf ein Erdgeschoss und sieben Obergeschosse. Im Erdgeschoss sind eine Lobby, ein Café, Ausstellungsflächen und ein Restaurant geplant. Die U-Bahnhaltestelle Kalasatama ist rund 100 Meter vom entstehenden Gebäude entfernt. Als Ausweis des hohen Nachhaltigkeitsanspruchs und der Bauqualität ist eine BREEAM Excellent-Zertifizierung vorgesehen. Neben 75 Pkw-Stellplätze wird die Immobilie über 590 Fahrradstellplätze in einer Tiefgarage verfügen. Zu den weiteren Nachhaltigkeitsmerkmalen zählen Photovoltaik-Anlagen auf dem Dach sowie diverse Innenraumbegrünungen, die ein gesundes Raumklima schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com