Union Investment gewinnt neue Großmieter für Fondsobjekte in Asien

7.Januar 2014   

Kategorie: News

 

Hamburg: Die Union Investment Real Estate GmbH hat zum Jahresende 2013 drei Großvermietungen für die Fondsobjekte CapSquare Tower in Kuala Lumpur und Shiomi Koyama Building in Tokio unter Vertrag gebracht:

Für den 42-geschossigen CapSquare Tower im Geschäftszentrum der malaysischen Hauptstadt konnten mit AIA Bhd. und Chiyoda zwei weitere bonitätsstarke Großnutzer gewonnen werden. Der Lebensversicherer AIA Bhd. wird zum 1. April 2014 zehn Etagen mit einer Gesamtfläche von 13.390 qm beziehen. Die Ingenieurfirma Chiyoda hat anderthalb Etagen mit rund 2.320 qm angemietet. Mietbeginn ist der 1. Februar 2014. Die Vermietungsquote des im Jahr 2008 für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa als Projektentwicklung angekauften Class-A-Gebäudes erhöhte sich dadurch von 35 auf 69%. Zu den weiteren Nutzern gehört u.a. die Citibank.

Eine langfristige Neuvermietung aus Leerstand gelang Union Investment zudem im Shiomi Koyama Building in Tokio. Mit dem Finanzdienstleistungsunternehmen Daiko Securities konnte ein Mietvertrag über rund 17.540 qm geschlossen werden. Rund 96% des 18.286 qm großen Gebäudes sind damit belegt. Mietvertragsbeginn ist der 1. Juni 2014. Das Shiomi Koyama Building gehört seit 2008 zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Global.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com