Union Investment kauft Büroobjekt in Amsterdam

20.März 2013   

Kategorie: News

Union Investment Real Estate hat die Projektentwicklung für die künftige Firmenzentrale von AKZO Nobel im Amsterdamer Büroteilmarkt „Zuidas“ (Südachse) erworben. Damit hat Union Investment nach dem Erwerb des Bürogebäudes Marina Offices Anfang März innerhalb von drei Wochen die zweite Akquisition in Amsterdam abgeschlossen. Auch in dieser Transaktion war Savills beratend für Union Investment tätig.

 

Das künftige 10-geschossige Bürogebäude AKZO, für das eine BREEAM Excellent-Zertifizierung angestrebt wird, hat eine geplante Gesamtmietfläche von 15.216 m² sowie 74 Pkw-Stellplätze. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen, Fertigstellung ist für 2015 vorgesehen.

 

Clive Pritchard, Leiter von Savills Niederlande, sagt: „Nachdem in der gesamteuropäischen Wirtschaft Erholungstendenzen zu erkennen sind, sind Investoren wieder an Spitzenbüroimmobilien in den Niederlanden, vor allem in Amsterdam sowie vorzugsweise an Zentrumslagen mit Mischnutzung interessiert. Die beiden Ankäufe der Union Investment belegen dies.“

 

Der Verkäufer Dura Vermeer Vastgoed wurde von CBRE beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com