Union Investment kauft in Frankreich ersten Solarpark für Infrastrukturfonds

30.April 2014   

Kategorie: News

Frankreich: Union Investment baut das Portfolio ihres institutionellen Infrastrukturfonds mit Schwerpunkt auf Erneuerbare Energiequellen in Europa weiter aus. Nach den ersten fünf Investments in Onshore-Windparks, die seit der Auflage des Fonds im Mai 2012 getätigt wurden, ist nun in Frankreich der erste Ankauf eines Photovoltaik-Parks unter Vertrag gebracht worden. Der Fonds hat damit ein breit gestreutes Portfolio mit sechs großvolumigen Energieparks in Deutschland, Großbritannien, Irland und Frankreich mit einem unterzeichneten Gesamtinvestitionsvolumen von rund 200 Mio. Euro aufgebaut.

Standort des erst im März 2014 auf einer Freifläche von 20 ha in Betrieb genommenen Solarparks mit insgesamt 37.000 monokristallinen Modulen und einer installierten Nennleistung von 11,1 MWp ist Lüe im Department Landes, 100 Kilometer südlich von Bordeaux.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com