Union Investment kauft Rosmarin Karree

4.April 2012   

Kategorie: News

Union Investment hat das Berliner Rosmarin Karree erworben. Das Büro- und Geschäftshaus wurde 1998 fertig gestellt und verfügt über 21.525 qm Fläche. Das Objekt wurde von B&L und Hines entwickelt.

Rosmarin Karree

Rosmarin Karree

„Neben dem exzellenten Mieterbesatz macht vor allem die Top-Lage in der Friedrichstraße das ‚Rosmarin Karree‘ zu einem attraktiven Investment für unseren Deutschland-Fonds“, sagt Dr. Frank Billand, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg. Das Objekt profitiert vom hohen Bekanntheitsgrad der Lage direkt an der Kreuzung Friedrichstraße/Unter den Linden, die sich als Einzelhandels- wie auch als Bürostandort im Ostteil Berlins bereits früh nach der Wiedervereinigung etablieren konnte. Vor dem Gebäude befindet sich die U-Bahn-Haltestelle „Französische Straße“. Mit dem Neubau der U-Bahnlinie 5 wird die Lage unter ÖPNV-Aspekten weiter aufgewertet.

Bei der Transaktion wurde die Verkäuferin mit ihrem privaten Gesellschafterkreis von der B&L Gruppe vertreten. Die B&L Gruppe ist seit über 40 Jahren spezialisiert auf die Entwicklung, die Realisierung und das Management von Büro-, Hotel und Einzelhandelsimmobilien in Deutschland. Die B&L Gruppe wird das Management der Immobilie fortführen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com