Union Investment verlängert Mietvertrag mit der Deutschen Bahn über 13.000 Quadratmeter Bürofläche in Frankfurt

19.Februar 2020   

Frankfurt: Union Investment hat für das Büroobjekt Karlstraße 4-6 einen laufenden Mietvertrag mit der Deutschen Bahn erfolgreich um zehn Jahre verlängert. Die Immobilie mit insgesamt rund 16.000 qm Mietfläche liegt in unmittelbarer Nähe zum Frankfurter Hauptbahnhof und befindet sich seit dem Jahr 2013 im Bestand des institutionellen Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniInstitutional German Real Estate, der in Gewerbeimmobilien an deutschen A- und B-Standorten investiert. Mit einer Mietfläche von rund 13.000 qm ist die Deutsche Bahn der Hauptmieter und einzige Büronutzer der Immobilie. Die weiteren Flächen des Büro- und Geschäftsgebäudes entfallen auf den Einzelhandel mit einem Rewe-Markt sowie zwei Gastronomiekonzepte. Die Nachhaltigkeit des Gebäudes ist durch eine BREEAM Good-Zertifizierung dokumentiert.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com