Verkauf des geförderten Wohnungsbaus in Charlottes Garten

28.Januar 2020   

Kategorie: News

Hannover: BPD (Bouwfonds Property Development) verkauft den geförderten Wohnungsbau in Charlottes Garten mit 26 Wohnungen und ca. 1.615 qm Wohnfläche. Käufer ist die NBT INVEST GmbH & Co. KG, ein bestandshaltendes Family Office aus Hamburg. Das Gebäude hat fünf Geschosse. Die durchschnittliche Wohnungsgröße beträgt ca. 62 qm.

In Charlottes Garten entsteht ein neues Wohnquartier der besonderen Art, hier trifft sich Denkmal mit Neubau. Das Häuserensemble umfasst das unter Denkmalschutz stehende Zentralgebäude der Klinik, die angegliederte ehemalige Direktorenvilla, die ehemalige Kapelle sowie mehrere Neubauten. Die Fertigstellung Bauvorhabens erfolgt 2022.

Die Architekten für den geförderten Wohnungsbau sowie für die Neubauhäuser 2, 3 und 4 sind Riemann Gesellschaft von Architekten mbH aus Lübeck und Thüs Farnschläder Architekten PartmbB aus Hamburg. Der Vertrieb erfolgt über Thomas Klinke Immobilien GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com