VGP schließt erste Transaktion über 175 Mio. € mit zweitem Joint Venture erfolgreich ab

1.August 2019   

Österreich/Rumänien/Spanien: VGP NV hat heute eine Transaktion mit VGP European Logistics 2, dem am 1. Juli gegründeten zweiten 50/50 Joint Venture mit Allianz Real Estate, erfolgreich abgeschlossen. Die Transaktion umfasst drei von dem Joint Venture erworbene Gewerbeparks mit insgesamt acht hochwertigen Logistikgebäuden, von denen vier in den etablierten Märkten Spanien (3) und Österreich (1) und vier in dem schnell wachsenden Markt Rumänien liegen. Der ursprüngliche Transaktionswert, der auch eine zukünftige Entwicklungspipeline beinhaltet, beträgt 175 Mio. Euro. Der Bruttoerlös aus der Transaktion beläuft sich auf rund 96 Mio. Euro (Nach einer Vorauszahlung in Höhe von 15 Mio. € durch einen gesicherten Kredit der Raiffeisen Bank Rumänien). VGP bleibt für das Betriebs- und Anlagenmanagement dieser Parks verantwortlich

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com