Warburg-HIH erwirbt „K54“ in Berlin-Mitte

8.November 2017   

Kategorie: News

Berlin: Die Warburg-HIH Invest Real Estate erwirbt die Büroimmobilie „K54“ in Mitte. Hogan Lovells war beratend tätig.

Das Gebäude, welches sich im begehrten Stadtentwicklungsprojekt Mediaspree befindet, umfasst eine Gesamtmietfläche von ca. 9.750 qm und ist seit 2011 Hauptstadtzentrale der Hochtief AG.

Warburg-HIH übernimmt das „K54“ für den offenen Spezial-AIF „TOP 7 Deutsche Metropolen Invest„, der zusammen mit der Nord/LB für institutionelle Investoren aufgelegt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com