Warburg-HIH Invest kauft das Objekt Zebra im Frankfurter Europaviertel

7.Oktober 2019   

Frankfurt: Die Warburg-HIH Invest hat das in Bau befindliche Objekt Zebra im Frankfurter Europaviertel im Rahmen eines Forward-Purchase erworben. Der Büroneubau wird von der  Aurelis Real Estate entwickelt und hat eine Gesamtmietfläche von 16.700 qm. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant. Die Single-Tenant-Immobilie ist für 15 Jahre an die Beratungsgesellschaft Deloitte vermietet und soll in einen Fonds eingebracht werden, an dem eine deutsche Versicherungsgesellschaft und ein deutsches Versorgungswerk beteiligt sind.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com