Westbrook Partners erwirbt „Grenanderhaus“ in Berlin-Mitte

6.März 2019   

Kategorie: News

Berlin: Westbrook Partners (Westbrook) hat eine denkmalgeschützte Büroimmobilie in Berlin-Mitte erworben. Verkäufer ist die PATRIZIA Immobilien AG im Auftrag eines Individualmandats.

Bei dem Objekt handelt es sich um das „Grenanderhaus“ in der Rosa-Luxemburg-Straße 2, Ecke Dircksenstraße. Auf einem rund 1.850 qm großen Grundstück im Herzen der City-Ost und nur wenige Gehminuten vom Hackeschen Markt entfernt gelegen, umfasst das „Grenanderhaus“ eine Mietfläche von rund 8.400 qm, die nahezu vollständig vermietet ist. Nutzer sind unter anderem das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., Hitfox, car2go, Spreegold und Coffee Fellows.

Für Westbrook waren bei dieser Transaktion Celexis als lokaler Partner, Ernst & Young, Brand Berger sowie Cushman & Wakefield beratend tätig. Bei juristischen Fragen wurde das Unternehmen von der Wirtschaftskanzlei GSK Stockmann unterstützt. 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com