WITTE gründet Partnerunternehmen für Controlling im Tiefbau und technischen Gebäudeausrüstung

14.April 2014   

Kategorie: News

Mit der Gründung von zwei Partnerunternehmen hat die WITTE Projektmanagement GmbH das Netzwerk seiner Experten in der Bau- und Immobilienwirtschaft um zwei weitere Spezial-Unternehmen, die KW-Engineers GmbH und die LAAG Engineers GmbH erweitert.
„Mit unseren neuen Partnern können wir ein umfassendes spezialisiertes Controlling für die komplexer werdenden Projektbereiche „Tiefbau“  und „Technische Gebäudeausrüstung“ anbieten“, erläutert Marco Witte, geschäftsführender Gesellschafter der WITTE Projektmanagement GmbH. „Circa 30 Prozent der Kosten eines Bauvorhabens – Tendenz steigend – entfallen heute bereits auf die Technische Ausrüstung (TA) ebenso wie ein Großteil der Schwierigkeiten in der Phase der Inbetriebnahme. Auch bei den Baugruben wachsen die Risiken, denen wir mit der Firmengründung von KW Engineers effizient begegnen. Durch die spezialisierte Bauüberwachung für die Baugruben, können wir viele Problematiken, wie z. B. unklare Leistungsbeschreibungen, Nachtragsrisiken und fehlerhafte oder riskante Bauausführungen einer Baugrube, frühzeitig ausschalten und Schwierigkeiten bei der Inbetriebnahme erheblich reduzieren.  Ziel ist, mit den beiden neuen Beteiligungsgesellschaften für die Zukunft vorzubauen und so die Termin- und Kostensicherheit der Bauvorhaben weiter zu optimieren.“
KW-Engineers GmbH
2014 gegründet, ist die KW-Engineers GmbH Experte für die Überwachung im Spezialtiefbau. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf sorgt für die Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und wirkt mit bei der Vergabe, Bauüberwachung und Bauleitung im Spezialtiefbau. Das betrifft insbesondere Baugruben, Rohbauarbeiten und Rückbaumaßnahmen. Geschäftsführender Gesellschafter ist Florian Knöfel. Der Dipl.-Bauingenieur war zwischen 2005 und 2012 Projektleiter und Technischer Leiter der Brückner Grundbau GmbH, zuletzt als Projektleiter bei der DMT GmbH & Co. KG für die Durchführung der Bauüberwachung von Spezialtiefbaumaßnahmen und das Führen von Vergabeverhandlungen verantwortlich.
LAAG Engineers GmbH
Die LAAG Engineers GmbH operiert seit 2014 von ihrem Sitz in Düsseldorf aus. Kerngeschäft des jungen Unternehmens und WITTE-Partners ist die Bauüberwachung und das Controlling der Technischen Ausrüstung (TA). Der Geschäftsführender Gesellschafter Dipl.-Ing. Michael Laag zeichnete zuvor als Geschäftsführer der HSKL GmbH und Inhaber eines Planungsbüros für die Planung und Ausführung von Sanitär-, Lüftungs- und Klimaanlagen verantwortlich.
Die beiden neuen Fach-Unternehmen ergänzen darüber hinaus das Angebot der ECG (Engineer Corporation Group) – einem Verbund technischer Dienstleistungsunternehmen für die Bau- und Immobilienwirtschaft, zu dem WITTE als Initiator, Mitglied und durch mehrere Beteiligungen zählt.­ Über das Firmen-Netzwerk ECG kann WITTE auf mehr als 190 Fach-Spezialisten zurückgreifen und erzielt zugleich eine hohe organisatorische Flexibilität. Gemeinsam mit seinen Partnern und Beteiligungsgesellschaften bildet WITTE das komplette Leistungsspektrum innerhalb der Entwicklungsphasen einer Immobilie ab: von Projektsteuerung, Bauüberwachung und TA-Controlling bis zu Mieterausbau und Sanierung.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com