Yvo Postleb als erster Deutscher ins EMEA-Executive Committee von DTZ berufen

24.Juni 2014   

Kategorie: News

Frankfurt: Yvo Postleb, Deutschlandchef von DTZ, ist ab sofort auch Mitglied im EMEA Executive Committee (EMEA ExCo). Damit erhält er als erster Deutscher einen Platz in dem achtköpfigen Gremium und wird somit bereits wenige Monate nach seinem Amtsantritt in Deutschland in die EMEA-Entscheidungsprozesse einbezogen. Mit der Berufung von Yvo Postleb bekommt DTZ Deutschland eine gewichtige Stimme im internationalen Führungszirkel des Unternehmens für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika.

Das EMEA-Führungsteam ist innerhalb von DTZ für die Erarbeitung der Strategien in den Wirtschaftsräumen Europa, Naher  Osten und Afrika zuständig und verantwortet die regionalen Geschäftsergebnisse. Die Mitglieder des Komitees sind John Forrester, Chief Executive, EMEA, Steve Watts, Managing Director – Operations, EMEA, Neil Kay, Chief Financial Officer, EMEA, Colin Wilson, Head of UK & Ireland, Yvo Postleb, Country Head Deutschland, Antoine Derville, Country Head France, James Maddock, Head of Global Occupier Services, EMEA und Michael Hatt, Head of Property Management, EMEA.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com