Handelsimmobilien Report 416

Der Handelsimmobilien Report Nr. 416

Editorial von Ruth Vierbuchen: Nach dem endlos langen Immobilien-Boom beginnen zunehmend die Aufräumarbeiten. Hierzulande läuft es etwas langsamer, weil der Mangel an Transaktionen bislang auf breiter Front spürbare Wertkorrekturen verhindert hat. Ein interessantes Schlaglicht auf die Marktlage wirft eine Feststellung von Savills in seinem jüngsten Marktbericht. Hier heißt es, dass sich der Käufermarkt wieder etwas belebt und das Interesse an Übernahmen wächst. Allerdings stellt der Immobilienberater fest, dass manche Kaufwillige „unrealistisch niedrige“ Preisvorstellungen haben.