Lloyd Fonds bringt neuen Hollandfonds

19.April 2011   

Kategorie: Der Fondsbrief, News

Die Hamburger Lloyd Fonds AG bringt mit dem IMmobilienfonds „Holland Utrecht“ ein neues Beteiligungsangebot auf den Markt das in den Niederlanden investiert. Das Investitionsobjekt ist 7.000 qm groß, verfügt über 7 Etagen und ist 10 Jahre an Deloitte vermietet. Der Kaufpreis betrgät 24,7 Mio. Euro bei einer Jahresnettomiete von 1,5 Mio. euro. Die prognostizierte Rendite beginnt bei 6%. 16 Mio. Euro sollen Anleger in den Fonds einbringen. Die geplante Fondslaufzeit beträgt ebenfalls 10 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com