Der Immobilienbrief Nr. 307

11.Oktober 2013   

Der Immobilienbrief Nr 307Der Immobilienbrief Nr 307

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit Botschaften der Expo Real und der ersten genehmigten KVG, die beweist, dass die IMMAC-Gruppe nicht nur Seniorenheime managen kann, Banken nicht die Schnellsten sind und auch die BaFin über ihren Schatten springen und Gas geben kann, dem Award des „Der Platow Brief“ und einer Zusatzinformation der BOTAG zu unserem letzten Editorial. (Seite 1)
–          Expo Real – Fazit: Die Messe ist zu Ende. Die Füße haben Urlaub. Die Messe war für die meisten Marktteilnehmer ein voller Erfolg. (Eberhard, S. 2)

–          Erster Initiator geschlossener Immobilienfonds erhält KVG-Zulassung: BaFin agiert schneller als erwartet. Die Immac und DFV haben für ihre KVG „Die Hanseatische“ die KVG Zulassung der BaFin erhalten. (Rohmert, S. 5)

–          Expo Real 2013 – Zwischen Objektsuche und Regulierung. (v. Keudell, S. 6)

–          Offene Immobilienfonds: Neue Generation, alte Fehler? 11 Fonds sind in der Auflösung. Nun buhlen die ersten bereits wieder um neue Kunden. (Heintze, S. 11)

–          Büromarkt Hamburg – Seitwärtsbewegung auch im 3. Quartal (Richter, S. 17)

–          Büromarkt München – Atempause: Heißer Tanz in München. (Götza, S. 19)

–          Büromarkt Düsseldorf – Düsseldorf begeistert die Statistik (Götza, S. 20)

–          Boommarkt Studentenwohnungen: Keine nachhaltigen Wachstumschancen? (Heintze, S. 21)

–          Neuvertragsmieten steigen: München und Stuttgart bleiben teuersten Städte. (Winckler, S. 23)

–          RWE Vertriebs AG: Hotel- und Wellnessbranche bekommt grünen Strom. (Prof. Dr. Müller, S. 24)

–          Logistikmarkt Europa: Trotz Krise leichte Erholung. (Eberhard, S. 24)

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com