DIP-Partner AENGEVELT: Projekterfolg am Flughafen Düsseldorf

27.Juli 2012   

Kategorie: News

Düsseldorf: Die TIMAG AG erwirbt ein ca. 5.600 qm großes Grundstück auf dem Quartier(n) am Flughafen über Aengevelt, die im Exklusivauftrag der Grundstückseigentümer, vertreten durch Rechtsanwalt Friedrich W. Metzeler und Partner Dr. Wolf von der Fecht, handeln.

Die Timag plant ein Büroprojekt mit rd. 10.000 qm Nutzfläche und ca. 150 PKW-Stellplätzen in einem Parkhaus. Aengevelt ist darüber hinaus exklusiv mit der Vermarktung der Büroflächen beauftragt.

Außerdem sind durch Vermittlung von Aengevelt auf dem Quartier(n) (155.000 qm) zwei weitere Grundstücke mit zusammen rd. 30.000 qm für weitere Projektentwicklungen optioniert worden: Auf einer Teilfläche von ca. 24.000 qm ist ein weiteres Büroprojekt vorgesehen, auf einem rd. 6.000 qm großen Grundstück eine Nahversorgung und ein Betriebskindergarten.

Darüber hinaus führt AENGEVELT Verhandlungen mit einem Projektentwickler über die Errichtung eines Hotels auf einem Grundstück in der Nachbarschaft zum ICE-Bahnhof am Flughafen.

Das Quartier(n) befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Flughafen “Düsseldorf-International“. Dabei handelt es sich um ein immobilienwirtschaftlich wertvolles Areal der ehemaligen Kaufring AG mit einer Grundstücksfläche von mehr als 15,5 ha. Das Gesamtareal war bis September 2004 mit rd. 105.000 qm Hallen- und Lagerfläche sowie einem geringen Anteil Büro- und Sozialfläche bebaut. Insgesamt umfasst das Quartier(n) eine Nettobaufläche von ca. 125.000 qm. Hiervon sind bereits ca. 65% durch Aengevelt verkauft.

Bereits durch die bis heute von Aengevelt vermittelten Ansiedlungen von C&A, E-Plus, Capgemini, theBEEcompany und GHX arbeiten rd. 3.500 Menschen auf dem Quartier(n) – dreimal so viel wie zu Spitzenzeiten der Voreigentümerin Kaufring AG.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com