Internationales Schroders JV kauft Pollux-Hochhaus in Frankfurt

12.September 2018   

Kategorie: News

Frankfurt: Der Vermögensverwalter Schroders hat für ein Joint Venture mit dem finnischen Pensionsfonds Ilmarinen Mutual Pension Insurance Company und einem weiteren internationalen institutionellen Investor den Pollux, ein 32-stöckiges Bürohochhaus am Platz der Einheit 2 gekauft. Der Wert der Immobilie liegt bei über 220 Mio. Euro.

Das Hochhaus wurde 1997 gebaut und vor kurzem grundlegend saniert. Es verfügt über 35.000 qm Mietfläche, 95% davon sind an bekannte Unternehmen wie die Zurich Versicherung, HauckSchuchardt, die FinTech Community (das TechQuartier), Aon und Lavazza vermietet.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com