KanAm grundinvest Fonds verkauft Immobilien für fast 1 Milliarde US-Dollar

6.Oktober 2014   

Kategorie: News

Frankfurt: Der KanAm grundinvest Fonds hat weltweit Immobilien für fast 1 Mrd. USD verkauft. Durch den Direktverkauf der Immobilien in Washington, Montreal und Paris an institutionelle Investoren aus Korea konnte ein Verkaufspreis von umgerechnet 740 Mio. Euro erzielt werden und damit fast 5% über dem zuletzt festgestellten Verkehrswerten.

Bei den Immobilien des sogenannten Capital-Portfolios handelt es sich um Core-Immobilien, die langfristig vermietet sind an das US-Justizministerium, an Sanofi-Aventis, eine der weltweit größten Pharma-Gruppen, sowie Bell Canada, den größten Telekommunikationskonzern in Kanada. Insgesamt umfasst das Capital-Portfolio mehr als 125.000 qm Mietfläche. Käufer ist die IGIS Asset Management für den IGIS GLOBAL PRIVATE PLACEMENT REAL ESTATE FUND NO. 37-1, der das KanAm-Portfolio auf Rechnung und Kosten bedeutender koreanischer Investoren erwirbt, zu denen u. a. die Hanwha und die Kyobo Life Insurance gehören.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com