Kölner Art-Invest erwirbt Deutsche Bank Gebäude in Berlin-Charlottenburg

27.Januar 2012   

Kategorie: News

Berlin: Die Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG erwirbt eine prominente Büroimmobilie in der Otto-Suhr-Allee 6-16.

Die repräsentative Immobilie in Charlottenburg ist mit rund 14.000 qm Gesamtmietfläche Sitz der größten Filiale der Deutschen Bank in Berlin und voll an die Deutsche Bank vermietet. Die Art-Invest erwarb die Immobilie mitsamt des umgebenden Areals.

Verkäufer der Immobilie ist die Blackstone Gruppe. CBRE, Olswang und Noerr waren beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com