LaSalle Investment Management und Aviva Investors veräußern Stockholmer Büroimmobilie

19.Dezember 2014   

Kategorie: News

Stockholm: LaSalle Investment Management und Aviva Investors haben eine Büroimmobilie aus ihrem pan-europäischen Fonds veräußert. „Point Liljeholmen“ in der Stora Katrineberg 16 wurde an die Immobiliengesellschaft Atrium Ljungberg für 1,100 Mio. SEK (115,5 Mio. Euro) verkauft.

Point Liljeholmen umfasst rund 40.000 qm und ist fast vollständig vermietet. Ankermieter sind Unternehmen wie Grontmij, Roche, Boehringer Ingelheim sowie VIA Egencia.

Die Verkäufer wurden von Leimdörfer und Linklaters beraten, der Der Käufer wurde von Cederquist vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com