Letzte Residenz von Heinz Rühmann wird verkauft

21.September 2016   

villa-in-berg-heinz-ruehmannBerg/Starnberger See: Unter den Immobilienangeboten des Maklerunternehmens von Poll Immobilien befindet sich zurzeit ein ganz besonderes Anwesen. Am Ostufer des Starnberger Sees in begehrter Wohnlage von Berg steht der letzte Wohnsitz der Schauspielerlegende Heinz Rühmann zum Verkauf. Das großzügige Domizil mit Aussicht ins Grüne und weitem unverbaubarem Fernblick über die Wiesen bis an die Alpen wurde 1974 errichtet. Heinz Rühmann und seine dritte Ehefrau Hertha bezogen die Villa 1982. Gemeinsam bauten sie das Haus mit viel Liebe zum Detail um. Hier verbrachte Rühmann seinen Lebensabend und arbeitete auch an seiner Autobiografie „Das war’s“. Bis vor kurzem wohnte Hertha Rühmann noch in dem Domizil.

Das Einfamilienhaus mit ca. 250 qm Wohnfläche und einer Grundstücksfläche von rund 1.530 qm hat einige Highlights zu bieten. Dazu gehören das Schwimmbad mit Sauna und Ruhezone sowie der herrliche, parkartig angelegte Garten.

Der Kaufpreis für das Anwesen beträgt 2,375 Mio. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren