Martin Daut wird neuer CEO der quirion AG

9.Oktober 2019   

Kategorie: News

Berlin: Die quirion AG, eine 100-prozentige Tochter der Quirin Privatbank AG, hat Martin Daut für die neu geschaffene Position des Chief Executive Officer (CEO) gewonnen. Daut (58) hat diese Rolle zum 1. Juli 2019 und damit auch Aufgaben von Gründer Karl Matthäus Schmidt, dem Vorstandsvorsitzenden der Quirin Privatbank AG, übernommen. Schmidt wechselt in den Aufsichtsratsvorsitz der quirion AG. Mittlerweile verwaltet quirion knapp 300 Millionen Euro mit mehr als 11.000 Kunden. Die Expertise von Martin Daut resultiert aus einer langjährigen, kundenzentrierten Berufserfahrung in Unternehmen der Technologie- und Finanzbranche. Daut war unter anderem für Digital Equipment, Sellbytel/BBDO und Cortal Consors tätig und zudem für eigene Beratungs- und Umsetzungsprojekte in der Finanzindustrie verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com