Palmer Capital erweitert kontinentaleuropäische Unternehmensplattform

7.März 2012   

Kategorie: News

München: Palmer Capital hat den niederländischen Fondsmanager Middle Europe Investments N.V. (MEI) erworben. MEI verwaltet aktuell ein Immobilienvermögen von über 230 Mio. Euro, das größtenteils in Gewerbeimmobilien in Tschechien, aber auch der Slowakei, Bulgarien, Rumänien und Russland investiert ist.

Die Akquisition von MEI ermöglicht Palmer Capital eine bedeutende Expansion ihres bereits bestehenden Netzwerks in Europa. Zum kontinentaleuropäischen Unternehmenssitz mit Geschäftsstellen in Deutschland und Tschechien, kommen nun weitere Büros in den Niederlanden, Russland, Bulgarien und Rumänien hinzu.

MEI, mit Hauptsitz in Deventer, verwaltet aktuell neun Fonds für niederländische Privatinvestoren, alle mit Investitionsfokus Zentral- und Osteuropa. Die Fonds, wie auch das 25- köpfige Team von MEI, werden im Laufe des Jahres 2012 in die Palmer Capital Gruppe integriert.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com