SEB kauft in Tokio

5.August 2015   

Kategorie: News

Tokio: SEB Asset Management hat das zehngeschossige Büro- und Geschäftsgebäude „Primegate“ an ein japanisches Blue-Chip-Unternehmen verkauft. Das Objekt war im Portfolio des SEB Asian Property II SICAV-SIF. Das Objekt aus dem Jahr 2013 verfügt über 1.836 qm Einzelhandelsfläche sowie 1.733 qm Büroflächen und ist an 12 Unternehmen vermietet. Erst Anfang 2014 wurde das Objekt erworben.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com