Union Investment verkauft Marriott Hotel in Paris

6.April 2011   

Für 215 Mio. Euro hat Union Investment das 5-Sterne Hotel Marriott an den Champs-Elysées an einen unbekannten Investor verkauft. Laut Union Investment lag der Verkaufspreis deutlich über dem letzten Sachverständigenwert. 2003 hatte UI das Objekt für den UniImmo erworben. Das Hotel verfügt über 174 Zimmer und 18 Suiten. Das Mariott war das erste Hotelinvestment von UI in Frankreich. Heute hat UI 24 Hotelobjekte mit einem Wert von 1,5 Mrd. Euro im Portfolio. Für das laufende Jahr plant UI weitere Zukäufe.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com