Classic Value 3: Neuer Immobilienfonds von Hesse Newman investiert in Sitz der EU-Kommission in Brüssel

1.Juni 2011   
Kategorie: Der Fondsbrief, News

 

Brüssel: Hesse Newman Capital AG legt den neuen Fonds Hesse Newman Classic Value 3 auf, der in einem Dienstsitz der EU-Kommission mit rd. 12.800 qm Bürofläche investiert. Der Mietvertrag mit der EU-Kommission läuft bis Juni 2020, die Mieteinnahmen sind zu 100% indexiert. Knight Frank hat die Transaktion vermittelt und Hesse Newman Capital beraten.

Die Gesamtinvestition des Fonds beträgt rd. 69,7 Mio. Euro (inkl. Agio), die Mindestbeteiligung 20.000 Euro zzgl. 5% Agio. Der Auszahlungsverlauf ist mit 5 steigend auf 6% p. a. prognostiziert (bezogen auf die Pflichteinlage ohne Agio). Zudem fallen prognosegemäß auf alle Erträge aus der Immobilie für deutsche Anleger keine Steuerzahlungen an – unabhängig von der Anlagesumme und ohne dass eine separate Steuererklärung in Belgien abgegeben werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com