„Der Immobilienbrief Ruhr“ Nr. 85

Der Immobilienbrief Ruhr Nr 85

 

·         Fundamente legen für das „Stadtquartier Friedrich-Heinrich“: Bergwerk West in Kamp-Lintfort nach dem Ende des Bergbaus: Modellfall für ein kooperatives Zusammenwirken von Eigentümern, Stadtverwaltung, Bevölkerung und viel Sachverstand. (S. 2)

·         Hausaufgaben und gute Geschäfte: Wo Einfamilienhäuser und Läden leer stehen, ist Kreativität gefragt. (S. 5)

·         Kunst im Bau – Konzernzentrale von Krohne in Duisburg: Der Neubau der Hauptverwaltung spiegelt den hohen Qualitätsanspruch des Traditionsunternehmens für Prozessmesstechnik. (S. 7)

·         Milliardeninvestitionen oder „Klimaschutz mit wenig Kohle“?: Nachhaltigkeitsberichte von großen Wohnungsunternehmen vermelden messbare Erfolge für die CO2-Einsparung dank hoher Investitionen. (S. 8)

·         Zwangsversteigerungen im ersten Halbjahr 2017: Nach Erhebungen der Argetra GmbH gingen dank der guten Marktlage die Zwangsversteigerungen fast in allen Städten zurück. (S. 12)

·         Vonovia bestätigt die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr. (S. 13)

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com