Unternehmensportrait: DIC Asset – Auf zu neuen Ufern

„Die DIC Asset AG ist ein Immobilienunternehmen mit klarem Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland, insbesondere auf Büro- und Einzelhandelsimmobilien.“ So zumindest lautet der Text der DIC Asset bei wikipedia. Und selbst CEO Ulrich Höller findet man beim Onlinelexikon. Das börsennotierte Unternehmen mit Sitz in Frankfurt machte erst im März durch eine Kapitalerhöhung auf sich aufmerksam. Grund genug für uns, sich dem Unternehmen einmal etwas mehr zu widmen. Bis Ende März brachte das Unternehmen 7.837.499 neue Aktien an die Aktionäre. 31,3 Mio. Euro konnte das Unternehmen dadurch aufs Grundkapital addieren. Die Aktien waren 4,4-fach überzeichnet. „Der Emissionserlös soll den finanziellen Spielraum der DIC Asset AG erweitern sowie selektiv für Akquisitionsmöglichkeiten eingesetzt werden“, heißt es vom Unternehmen. Die DIC Asset erwartet bereits ab der zweiten Jahreshälfte 2010 interessante Marktgelegenheiten. Heute profitiert die DIC davon, dass sie die Aufwertungseuphorie der letzten Jahre nicht mitgemacht hat und immobilienwirtschaftlich „auf dem Boden geblieben ist.“

Aktie: Das Frankfurter Unternehmen ist derzeit nach Marktkapitalisierung, das neuntgrößte börsennotierte Immobilienunternehmen. Der Aktienkurs der Gesellschaft, der zu Anfangszeiten auch schon mal an der 35 Euro Marke kratzte, hat in den letzten Jahren, wie fast alle Immobilienaktienkurse steil nach unten gezeigt. Seit September letzten Jahres hat die Aktie wieder einen deutlichen Aufwärtstrend. Derzeit steht der Aktienkurs bei 7,12 Euro. 45,1% der Aktien befinden sich im freefloat, 39,4% hält die Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe, 10,4% die MSREF und 5,1% die solvia Vermögensverwaltung.

Unternehmenstätigkeit: Die DIC Asset ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen, dass sich auf deutsche Gewerbeimmobilien spezialisiert hat. Die Immobilien werden nicht nur erworben, sondern auch bewirtschaftet und optimiert. Das Unternehmen verfügt über ein eigenes Property- und Assetmanagement. Nach der Optimierung werden die Immobilien veräußert. 318 Immobilien befinden sich im Moment im Besitz des Unternehmens. Der Marktwert dieser Immobilien liegt bei 2,2 Mrd. Euro.

Das Unternehmen konzentriert sich dabei auf 3 Segmente. Core plus (992 Mio. Euro), Value added (930 Mio. Euro) sowie Co-Investments im opportunistischen Bereich (270 Mio. Euro).

In diesem Jahr startet die DIC Asset mit der Auflage von Immobilien-Spezialfonds zu neuen Ufern. Für den ersten Fonds werden eigene Immobilien aus dem Bestand verwendet. DIC Asset bleibt mit mind. 20% an den Fonds beteiligt. Das Property- und Assetmanagement bleibt dabei im eigenen Hause.

Konzernabschluss: Im Jahr 2009 erwirtschaftete das Unternehmen ein FFO von 47,6 Mio. Euro (+11% gegenüber Vorjahr). Die Gesamterträge lagen mit 171,3 Mio. Euro 17,3% unter dem des Vorjahres. Die Mieterträge blieben konstant bei 133,6 Mio. Euro. Die Vermietungsleistung stieg um 25% auf 245.500 qm. Das EBDA sank von 53,2 Mio. Euro auf 46,6 Mio. Euro. Der Grund hierfür sei, lt. Unternehmen auf das niedrigere Verkaufsvolumen zurückzuführen. Die Finanzschulden liegen unverändert bei 1,6 Mrd. Euro. Der Konzernjahresüberschuss liegt 2009 bei 16,129 Mio. Euro. Im letzten Jahr lag er noch bei 25,174 Mio. Euro. Für das Jahr 2010 erwartet das Unternehmen ein schlechteres operatives Ergebnis als 2009.

Vorstand: Das Unternehmen wird maßgeblich von 3 Personen geführt. Ulrich Höller als CEO, Markus Koch als CFO und Dr. Jürgen Schäfer als COO. Im letzten Jahr hat Ulrich Höller insgesamt eine Vergütung von 758.513 Euro erhalten. Markus Koch verdiente 590.993 Euro und Dr. Jürgen Schäfer 361.047 Euro. Im letzten Jahr bekamen alle drei Vorstände deutlich weniger. So lag die Vergütung von Ulrich Höller z.B. nur bei 160.166 Euro. Höller dürfte der Gesellschaft wohl auch den heute sympathischen Stempel der „Bodenständigkeit“ verpasst haben, während bei anderen Gesellschaften wohl oft eine mögliche Story und die Bereitschaft von Gutachtern, hohe Bewertungen zu testieren die Herrschaft über den Immobilienverstand übernommen haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com