Aus SachsenFonds wird EURAMCO

21.Juni 2017   
Kategorie: News

Aschheim (bei München): Um bestehende Chancen besser zu nutzen und neue Potenziale zu erschließen, entwickelt SachsenFonds seine Unternehmensstruktur weiter und schreibt die 1999 begonnene Erfolgsgeschichte unter neuem Namen fort. EURAMCO steht für European Asset Management Company und bringt das wachsende Engagement auf internationalen Märkten zum Ausdruck.

EURAMCO wurde im Jahr 1999 als Tochterunternehmen der Landesbank Sachsen gegründet und hat seither ein Transaktionsvolumen im Umfang von 8,2 Mrd. Euro erfolgreich begleitet. Aktuell betreut die Unternehmensgruppe mehr als 60 geschlossene Sachwertinvestments mit 40.000 Beteiligungen und einem Investitionsvolumen von über 4 Mrd. Euro.

image_pdf
Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com