Bayerische Hausbau verkauft Wohnensemble in Berlin-Weißensee an Aberdeen

10.September 2013   
Kategorie: News

Berlin: Die Projektentwicklungsgesellschaft Bayerische Hausbau verkauft einen Teil des Wohnensembles „Weißensee – Schön wohnen am Kreuzpfuhl“ im Stadtteil Weißensee. Käuferin des Objekts mit insgesamt 54 Wohnungen ist die Aberdeen Asset Management Deutschland AG für einen Immobilien-Spezialfonds. BNP Paribas Real Estate war vermittelnd tätig.

Das im Bau befindliche Wohnprojekt in der Schönstraße 12-14 soll noch dieses Jahr fertig gestellt und an den Investor übergeben werden. Die Bayerische Hausbau errichtet auf dem Areal attraktive Eigentums- und Mietwohnungen. In drei Gebäuden, die nun an Aberdeen verkauft wurden, entstehen auf 4.900 qm 54 Mietwohnungen sowie 49 Stellplätze in der Tiefgarage.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com