BPT Group kauft Office-Tower in Berlin-Schöneberg

10.Dezember 2013   
Kategorie: News

Der Deutschlandfonds der Skandinavischen BPT Group, BPT Hansa Lux SICAV-SIF, hat die Liegenschaft in Berlin-Schöneberg in einem diskreten „off-market-Verfahren“ erworben.

Das 16-geschossige Hochhaus mit einer modernen Alucobond-Fassade befindet sich im Grenzbereich zwischen Berlin-Schöneberg und Tempelhof in der Bessemerstraße. Der multifunktionale Büroturm mit bis zu 51 möglichen Mieteinheiten, 101 Stellplätzen in zwei Tiefgaragenebenen und 93 Außenstellplätzen ist weithin sichtbar und bietet den Nutzern einen hervorragenden Blick über die Stadt.

Die im Jahr 1998 von der HVL Unternehmensgruppe errichtete und im Eigenbestand gehaltene Immobilie verfügt über eine Gesamtmietfläche von ca.11.000 m² und ist nahezu vollständig vermietet. Sie bietet für den Deutschlandfonds der BPT Group ein optimales Investment im Berliner Büromarkt. Der Kaufpreis beträgt annähernd EUR 9 Millionen.

„Aufgrund der strategischen Fokussierung des Immobilienfonds auf den gewerblichen core und value-added Berliner Büromarkt wurde dieses Objekt von uns angekauft“, so der Deutschlandchef der BPT Group Georg Haider. „In den nächsten Jahren planen wir diverse technische und energetische Modernisierungsmaßnahmen, welche die Immobilie für Bestands- und Neumieter weiterhin zu einer gefragten Geschäftsadresse macht und die Investoren attraktive Renditen erzielen lässt.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com