Büromarkt Köln auf Vorjahresniveau

28.Juni 2013   
Kategorie: News

Der Büromarkt Köln hat im ersten Halbjahr einen Umsatz von 120.000 qm erzielen können. Für das Gesamtjahr rechnet Greif & Contzen mit 270.000 qm, was dem Umsatz des Vorjahres entspricht.

Der Bestand an Büroflächen wird 2013 unverändert bei 7,6 Mio. qm. Aufgrund niedriger Fertigstellungszahlen und guter Nachfragesituation wird der Leerstand leicht sinken und am Ende des Jahres bei 560.000 qm liegen. Die Spitzenmiete bleibt unverändert bei 21 Euro pro qm. Die Durchschnittsmiete steigt leicht auf 11,60 Euro pro qm. Im ersten Halbjahr fanden mehrere Vermietungen oberhalb der 2.000 qm Marke statt. Ein Großabschluss über 10.000 qm wurde zwar noch nicht registrierte, dennoch ist der Vermietungsumsatz lt. Greif & Contzen in der Summe solide.

Das knappe Angebot an Projektentwicklungen begünstigt die Situation für Neubauten. So wird in Kürze das Doch 6-10 vollendet. Nach rd. 11 Jahren Gesamtbauzeit wird Ende 2013 das Gebiet Rheinaufhafen fertiggestellt.

Projekt Doch 6-10

Projekt Doch 6-10

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com