Deka Immobilien investiert erstmals in Norwegen

7.August 2014   
Kategorie: News

Norwegen: Die Deka Immobilien GmbH hat sich für umgerechnet rund 51 Mio. Euro den ersten Bauabschnitt des Nahversorgungszentrums „Bekkestua Center“ im Großraum Oslo kaufvertraglich gesichert. Verkäufer ist der norwegische Projektentwickler Profier AS.
Das Center wird nach geplanter Fertigstellung und Eröffnung im November 2014 in den Bestand des Sektorenfonds WestInvest TargetSelect Shopping übergehen, der sich ausschließlich an institutionelle Investoren richtet. Die vermietbare Fläche wird auf drei Geschosse verteilt insgesamt rund 12.400 qm betragen und ist bereits vollständig vermietet. Zu den Hauptmietern zählen der norwegische Lebensmittelhändler Menys, die Restaurantkette Egon und die Fitnesskette SATS.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com